1. Zur Erläuterung: hier findet gerade ein lustiges, globales Live-Gefrickel statt … Aktuell sollte das nun aber passen: beide Darstellungen sind gleichermaßen scharf. Nicht wahr?

  2. Es liegt doch jeweils das gleich Bild zu grunde. Ich denke mal der Schärfeeindruck hängt auch vom Browser ab, wie er die größeren Bilder verkleinert darstellt. Verkleiner werden ja beide, das ertsere nur etwas weniger.

    Oder war das ganz anders gemeint? Neues Tatoo?

    1. Nein, das ist jetzt nicht gemeint. :)

      Es geht um das Bild, welches natürlich das gleiche ist. Oben ist es jedoch als featured image eingebunden, unten ganz normal, und im Original ist es in der Lightbox zu sehen.

      Es gab hier einen kleinen Fehler in der functions.php, welche die featured images nicht korrekt heruntergerechnet hat. Insbesondere bei sehr detailreichen Fotos fiel das unangenehm auf …

      Nun sollte das aber halbwegs passen.

      Davon einmal abgesehen: die Browser stellen die Schärfe tatsächlich auch unterschiedlich dar. Firefox und Safari sind diesbezüglich keinesfalls einer Meinung … :(

    1. Stimmt schon. Das untere Bild wird allerdings von WordPress so eingefügt, das muss ich so hinnehmen. Aber wie schon gesagt: es ging mir vornehmlich um die Qualität der Artikel-Bilder und dieser Theme-Bug wurde inzwischen erkannt und behoben.

      Trotzdem danke für deinen Hinweis.

  3. Das untere Bild.
    Die Ärmelfalten (unteres Bild) m ersten Moment fälschlicherweise als unscharf wahrgenommen, weil als grau durch den Lichteinfall scheinend (aber dafür schärfer,) als zum Schwarz (aber konturlos) im oberen Bild.
    Schwarz wirkt zwar tiefer, doch in diesem Fall das Grau schärfer.
    Die Unterarme wirken im unteren Bild auch “licht-chirurgisch” nackter.
    War das verständlich genug von einer Foto-Legasthenikerin formuliert? ;-)

    Mich verwirrt allerdings die chronische Kreativ-“Spielerei des Blogs.
    Doch Jedem seine Bühne!

    1. Danke für deine sehr detaillierten Anmerkungen. Mal sehen, ob sich da noch etwas tunen lässt – ich sehe das ebenso und habe das Problem “meinem Coder” erst einmal so übermittelt …

      Und: das chronische Gefrickel nervt mich ebenfalls. Zuviel Zeit und Spass am Basteln sind zwei mögliche Ursachen, und nur wenig Lust am Bloggen ist eine dritte. Aber das wird schon wieder …

  4. Mit leichter Verspätung möchte ich auch noch kommentieren. Ich folge dem Blog via Google Reader, wo beide Bilder absolut identisch dargestellt werden, wobei meine Augen nicht die besten sind.

    Ein paar Einträge weiter, und der Reader stellt die Posts nicht mehr dar, zum Beispiel das Bild von der Rudolf-Leonhard-Straße. Hast Du zwischenzeitlich etwas geändert, dass es da zu solchen Unterschieden kommt?

    Ich mag es übrigens nicht, wenn ich zum Lesen von Feeds die Readerumgebung verlassen muss (auch wenn ich dadurch mal wieder was vom hiesigen Blogtapetenwechsel mitbekommen habe).

    1. Es gab hier einen Qualitätsunterschied zwischen dem von WP generierten Artikelbild und dem direkt eingefügten Bild, welcher auf einem Fehler im Code beruhte. Dazu unterstützen nur wenige Themen das Artikelbild im Feed – diese hier macht es momentan noch nicht, kann es aber hoffentlich bald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriger Eintrag:

Holy Motors

Holy Motors