Ich habe es bestimmt schon vor Jahren einmal erwähnt: Stralsund ist für mich eine der schönsten Städte an der deutschen Ostseeküste.

Es bot sich also nicht nur aus strategischen Gründen an, das Ziel unserer Radtour an diesen prächtigen Ort zu verlegen – und hier auf diesem Marktplatz verzeichneten wir dann schließlich auch die exakten 801 Kilometer.

Teilen
Vorheriger EintragFolgender Eintrag
Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Es gibt 4 Kommentare

4
    1. Danke für den Hinweis, das schaue ich mir dann zu Hause an.

      Es war tatsächlich sehr lustig, den Menschen am Brunnen zuzuschauen – da dieser so unberechenbar startete … :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

G.

Günter Starke: Silber

Zugegeben, das war ziemlich knapp. Immerhin haben wir es aber doch noch geschafft, die Ausstellung des Dresdner Fotografen Günter Starke im Kraftwerk Mitte zu besuchen. Der gestrige Sonntag war der letzte Tag. Zu spät also für einen aktuellen Kulturtipp –…

Eintrag lesen

Teilen