Das Schöne an einem solchen Neubeginn (wenn auch unfreiwillig) ist der Umstand, dass ich nun all meine favorisierten Fotos noch einmal – manchmal auch neu bearbeitet – an dieser Stelle veröffentlichen kann.

Dies wird jedoch mitnichten zu einem inflationären Prozess – nur eine Punktlandung dann und wann. Die StammleserInnen bitte ich hiermit um Nachsicht.

Teilen
Vorheriger EintragFolgender Eintrag
Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Es gibt 1 Kommentar

1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

M.

Meine Favoriten aus 2012

Die persönlichen Favoriten des vergangenen Jahres. Bescheidene sieben Fotos an der Zahl, unsortiert und querbeet … Die Stammleser_innen werden sie zumeist schon kennen – von daher verkneife ich mir langwierige Erläuterungen und lasse die Bilder einfach für sich sprechen (inspiriert…

Eintrag lesen

Teilen
A.

Acht Verweise

Acht Verweise zu acht sehenswerten Fotoserien – allesamt eindrucksvoll und hiermit im Block empfohlen. Als Notiz für mich und – wie gehabt – zum Zwecke der allgemeinen Information, Inspiration und Ermunterung. Shooting Intimate Portraits of the People of Morocco –…

Eintrag lesen

Teilen