Caspar Claasen – seines Zeichens Fotograf in Amsterdam – hat ein ausgeprägtes Gespür für merkwürdige und skurille Momente im Alltag.

Sein Portfolio listet allerhand kuriose Szenen, die Zeugnis ablegen – vom guten Auge des Mannes an der Kamera und von einem feinen, hintersinnigen Humor, den ich nur allzu oft vermisse … (via)

Teilen
Vorheriger EintragFolgender Eintrag
Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Es gibt 2 Kommentare

2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

A.

Abendstimmung am Bischofsplatz

Wir sehen: Das „Hechtgrün“ ist längst Vergangenheit, ebenso wie „Der elegante Meißner Herrenschuh“. Interessant ist der jetzige Anblick aber allemal, insbesondere die Farben in der Abendsonne. Habe ich eigentlich schon einmal erwähnt, dass mir der Kiez am Hecht inzwischen deutlich…

Eintrag lesen

Teilen
H.

Hiddensee

Nur ein Tagestörn. Von Schaprode mit der Fähre nach Vitte. Danach die klassische Runde zum Dornbusch. Über die Steilküste dann hinunter nach Kloster, und am Deich entlang zurück nach Vitte. Im Ganzen ein sehr schöner Tag – auch und vor…

Eintrag lesen

Teilen