Date Archives 26. März 2018

Die Mühle, die Kapelle und das urige Tal

Die Reichstädter Windmühle ist der Ausgangsort unserer sonntäglichen Runde im Erzgebirgsvorland – gleich anbei findet sich ein kostenfreier Parkplatz. Die um 1850 erbaute Holländer-Windmühle gilt übrigens als kleinste und höchstgelegenste ihrer Art in Sachsen. Wir laufen nur wenige Schritte in den Ort hinunter, werfen einen Blick auf das kleine Butterhäus’l (hier an der Quelle wurden einst Milch und Butter gekühlt) und gehen dann rechts die…

Eintrag lesen