Rappelsnut

Wandern, Punkrock und der ganze Rest

Januar 2017

  • Zwei Bier im Einkaufsnetz, eine Currywurst bei Konnopke – der Alltag des einst legendären Top-Spions der DDR-Auslandsaufklärung, Jochen Falk (Henry Hübchen), ist fad und eintönig geworden. Doch unerwartet bittet ausgerechnet der BND ihn um Hilfe. Grund dafür ist die Entführung des designierten Präsidenten Katschekistans (eine fiktive ehemalige Sowjetrepublik, deren baldige Wiedervereinigung die Bundesregierung anstrebt) sowie…

    Weiterlesen

  • Am Sonntag Wintersport. Im neuen Lieblingswintersportgebiet bei Fürstenwalde (Altenberg). Der Leichenstein und das Schwarze Kreuz. Die Grenze. Ländliche Idylle auf dem Erzgebirgskamm. Ordentlich Schnee, dazu Sonnenschein und Himmelblau. Vergleichsweise wenige Menschen. Wald und offenes Gelände im Wechsel, also alles herzallerliebst. Es blieb für mich beim einmaligen, unfreiwilligen Bodenkontakt.

    Weiterlesen

  • Booze & Glory ist eine britische Oi!-Band aus London, die anno 2009 von Mark (Gesang), Liam (Gitarre), Bartez (Bass) und Mario (Schlagzeug) in London gegründet wurde. In 2013 verließen Bartez und Mario aus familiären Gründen die Band, dafür wurden der schwedische Schlagzeuger T. Cliché und Bubbles (Bass) in die Band geholt. Mittlerweile wurden drei Alben…

    Weiterlesen

  • Ich bin ein wenig spät dran, möchte euch diesen Hinweis aber nicht vorenthalten. Bereits seit ca. einer Woche ist die Eisbahn am Friedenspark in Pirna fertig und geöffnet. Dem Vernehmen nach wird sie inzwischen von Besuchern jedweden Alters rege genutzt, um wohlfeile Pirouetten oder einfach nur sportliche Runden zu drehen. Für den Betrieb einer Natureisbahn…

    Weiterlesen

  • Ein kleine Runde in bezaubernder Winterlandschaft. Wir mussten raus, und gerade jetzt bietet der nur wenig begangene Elbsandstein wunderschöne Ein- und Ausblicke. Gestern lockte zusätzlich der Sonnenschein. Also die Bergschuhe sorgsam geschnürt und hinaus in den Schnee … Wir sind nach Rathewalde gefahren, haben das Auto auf dem Wanderparkplatz am Lindengarten abgestellt. Dann ging es…

    Weiterlesen

  • Totila Blumen (Lars Eidinger) ist Holocaust-Forscher und versteht als solcher keinerlei Spaß. Schon gar nicht dann, wenn es etwa darum geht, aus einem von ihm jahrelang vorbereiteten Auschwitz-Kongress ein werbefinanziertes Medien-Event zu machen. Das hieße nichts anderes, als das Erbe des gerade erst verstorbenen und von Totila hoch verehrten Professors Norkus (Rolf Hoppe) mit Füßen…

    Weiterlesen

  • Ich habe gelesen: „Die Kanzlerin“ von Linda Behringer.

    Weiterlesen

  • Warnemünde, am 14. Januar 2017. Der Strand, die Weite und das Baltische Meer. Leuchtturm und Teepott, der Alte Strom. Über den Fischmarkt auf der Mittelmole. Dorsch, Scholle und Meeresforellen. Die Räucheröfen. An der Westmole der garstige, eiskalte Westwind. Nur wenig Schiffsverkehr, was heute vor allem die Fähren meint. Die fetten Jahre sind hier lange vorbei.…

    Weiterlesen

  • Der alte Oberbürgermeister in Pirna ist auch der neue – Klaus-Peter Hanke konnte die gestrige OB-Wahl in Pirna klar für sich entscheiden. Mit 60,5 Prozent erreichte er im ersten und nun einzigen Wahlgang die absolute Mehrheit und wird daher weitere sieben Jahre lang die Geschicke der Stadt leiten. Der bisherige Amtsinhaber trat wiederum als parteiloser…

    Weiterlesen

  • Elf Verweise zu elf sehenswerten Fotoserien – allesamt eindrucksvoll und hiermit im Block empfohlen. Als Notiz für mich und – wie gehabt – zum Zwecke der allgemeinen Information, Inspiration und Ermunterung. Israel nach Tagen – irritierend normal – Steffen Böttcher in Israel Early 20th Century Portraits Preserve the Heritage of Native Americans – Edward S.…

    Weiterlesen