Rappelsnut

Wandern, Punkrock und der ganze Rest

September 2016

  • Montagmorgen, 09.00 Uhr. Der Dauerregen vermiest mir meinen Wandertag. Nichts gegen einen Schauer oder ein ordentliches Gewitter, aber solch ein anhaltender, miesepetriger Dauerregen, der einen nach allen Vorhersagen den ganzen Tag begleitet – das geht so mal gar nicht. Und so belasse ich es bei der Planung der kommenden Touren und zähle einstweilen Nistkästen. Ich…

    Weiterlesen

  • Das Kirnitzschtal, die Neumannmühle, der Große Zschand. Am Zeughaus vorbei und weiter geradeaus. Links die Thorwalder Wände, rechts die Richterschlüchte. Die Erlenschlüchte laufen wir hinauf, der Reitsteig ist dann grün markiert. Ihr seht, der mensch war dieses Mal nicht alleine oder zu zweit, sondern in einer kleinen Gruppe unterwegs. Das war ungewohnt, passte aber sehr…

    Weiterlesen

  • The Descendents haben sich bereits 1978 in Los Angeles gegründet und sind damit eine kalifornische Punkrock-Band der ersten Stunde. Ihre Spielweise war prägend für eine dazumal ganz neue Stilrichtung, den Melodic Hardcore, und hat Bands wie Green Day, Blink 182 oder auch The Offspring weitgehend beeinflusst. Betrachtet man die Geschichte der Band, so zeigen sich…

    Weiterlesen

  • Die wundervolle Welt der Insekten … Eine bemerkenswert schöne Raupe, aus der ein ganz unauffälliger, kleiner und graubrauner Nachtfalter wird. Am Sonntag erstmals so gesehen – im Osterzgebirge. Faszinierend. Siehe auch: Ahorn-Rindeneule.

    Weiterlesen