Björn Kern: Im Freien

Ich habe gelesen: „Im Freien – Abenteuer vor der Tür“ von Björn Kern.

Björn Kern ist Schriftsteller und lebt auf einem Hof im Oderbruch. Weite Landschaften, stille Wiesen und riesige Agrarflächen prägen das Oderbruch. Der Fluß mit seinen Läufen, die Grenze zu Polen und die Seelower Höhen, Ort des Gemetzels im April 1945, liegen nicht all zu fern. Alles ist erreichbar, sofern man sich aufrafft und sich darauf einlässt, draußen zu sein, mit Haut und Haar und all seinen Sinnen. Björn Kern lässt uns – über ein Jahr – teilhaben an den Entdeckungstouren vor der Haustür.

In der Natur, also ganz nahebei, macht er grundsätzliche Erfahrungen, Angst und Rausch und Begeisterung – das alles findet sich vor der eigenen Haustür. Eine Nacht im Wald, mit Reh und Fuchs, ein nächtliches Bad in der Oder, Eisbaden im Weiher nahebei oder das Schwitzzelt beim Schamanen nebenan – der Mann scheut keine Risiken, wenn ihn das Nahweh packt. Dieses Nahweh gilt es zu pflegen. Es braucht keine Flugreisen, keine Anfahrt mit dem Auto, keine Funktionskleidung und keinen Mobilfunk, um dem Alltag zu entfliehen und einfach nur draußen zu sein.

Ich beschließe, die Nacht genau hier, am Waldrand, zu verbringen. Mir ist nicht mehr kalt, ich habe die Augen geöffnet, sehe aber nirgendwohin. Ich sehne mich nicht mehr nach dem nächsten Tag, bereue nicht, dass ich den zurückliegenden am Rechner verbracht habe. Ich bin hier. Alle Anspannung ist abgefallen. Es ist der Moment, der süchtig macht.

Björn Kern: Im Freien – Abenteuer vor der Tür

Im Grunde ist „Im Freien – Abenteuer vor der Tür“ eine kleiner, auf Entschleunigung fokussierter Ratgeber für den Ausstieg vom Alltag. Keine Besserwisserei, keine Esoterik (den Schamanen werte ich als Kuriosum), wohlgesetzte Worte und ein als Pendant vorzüglich geeigneter, märkischer Nachbar (der darf nicht außen vor bleiben) machen das Buch in der Summe zu einem vergnüglichen, stets zu bejahendem Lesevergnügen.


Björn Kern
Im Freien – Abenteuer vor der Tür

Broschiert: 224 Seiten
Verlag: Fischer Taschenbuch; Auflage: 1. (27. Februar 2019)
ISBN-10: 3596702011
€ 14,94 [D]


 Symbolbild: Priscilla Du Preez


OT: Ich wünschen allen Leserinnen und Lesern ein gesundes und friedliches neues Jahr.

Geschrieben von

Rappel

1283 Beiträge

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen. Dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.
Zeige alle Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Erforderlich markiert *