Einmal Decin und zurück

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Schreibe einen Kommentar

Kommentieren gerne - aber bitte recht freundlich.

  1. Schöne Route, gegen Sitzprobleme empfehle ich sofern noch nicht probiert Radhosen mit Polster. Hab mir nun wegem Rennvelo auch einige zugelegt. Ist gewöhnungsbedürftig, da man die ersten Schritte doch etwas breitbeinig tut, aber der Hintern dankt es einem ;)

      1. Mit Stock und Hut geht im Gelände nicht, das taugt nur zum Spazierenfahren auf der Prager Straße. Aber … Vielleicht ist ja solch ein E-Scooter etwas für dich? Kein Sport und Spass dabei! Der Zylinder mit Sturmriemen, der Rock flattert im Wind und der Spazierstock hängt am Lenker. Das könnte doch passen. :)

  2. Über die Radhosen kann man ja auch noch ne kurze Hose ziehen, dann sieht das nicht so doof aus und außerdem ist das Portemonaie immer gleich griffbereit, wenn es Kaffee geben soll…
    Was ist das Radl denn für eine Marke?

        1. Dann mehr fahren bis sich der Hintern dran gewöhnt hat ;) Nein, ehrlich ich hab heut meine Radhose vermisst. Dachte für den slowly Ausflug mit den Kids brauch ich das nicht. Man gewöhnt sich aber schon an den Komfort.

Weitere Einträge

Sliding Sidebar

Der Autor

Guten Tag. Das bin ich und dies ist mein Weblog. Ich schreibe hier über das, was schön war. Oder immer noch schön ist. Zumeist jedenfalls. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Letzte Einträge

Kategorien

Archive

Newsletter