Sanfte Hügel, stille Dörfer

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Schreibe einen Kommentar

Kommentieren gerne - aber bitte recht freundlich.

  1. das reiterhaus ist das älteste ;-) und jeden ausflug wert!
    ansonsten war ich dort eher selten wandern – bisher. aber wenn ich dann mal in pirna wohne – da isses ja viel näher! lust machen die bilder allemal!

    1. So soll es sein. Es gilt ja auch diverse Schlösser in der Umgebung zu entdecken, hier wie gesagt das Schloss Friedersdorf (seit den 60er Jahren ein Altenheim).

    1. Jo. Ich habe eines vom Schloss mit reingenommen. Die unsägliche iOS WordPress App hat jedoch eine ältere Artikel-Version aktualisiert. Muss ich nächste Woche zu Hause korrigieren.

Weitere Einträge

Sliding Sidebar

Der Autor

Guten Tag. Das bin ich und dies ist mein Blog. Ich schreibe hier über das, was schön war. Oder immer noch schön ist. Zumeist jedenfalls. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Kategorien

Archive

Newsletter