Anna Mantzaris: Enough

Der komplette Kontrollverlust – ihr kennt das. Wenn einem die Situation zu Kopfe steigt … Dieser plötzliche Drang, etwas völlig Absurdes zu tun. Man bekommt das nicht aus dem Kopf – DAS MUSS JETZT. Und wenn es noch so irrwitzig scheint.

Die Protagonisten dieses bemerkenswerten Stop-Motion-Films geben sich diesem Verlangen hin. Alles, was eigentlich gar nicht geht, wird gemacht. Kurz und schmerzlos. Wir sehen ein Dutzend solcher Episoden, und der große Roy Andersson lässt grüßen. Applaus dafür!

Geschrieben von

Rappel

1265 Beiträge

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen. Dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.
Zeige alle Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Erforderlich markiert *