Hack The Mainframe: Fuck Coriander

6 3

Die australische Skatepunk-Band Hack The Mainframe hat im vergangenen Sommer ein spätes Video zu ihrem Debütalbum “Disorders of Consciousness” (erschienen am 22. Dezember 2017) veröffentlicht. Der Song Fuck Coriander bringt es trotzdem ganz gut auf den Punkt: Hier wird ein schneller und sportlicher Melody-Core gekonnt zelebriert.

Coriander is disgusting and it tastes like soap.

Die hörenswerte Platte wurde in Australien durch Pee Records, in Großbritannien über Disconnect Records  und in den USA via Bird Attack Records veröffentlicht. Sie bringt frischen Wind in den trüben Herbst und gefällt mir ausgesprochen gut.

Rappel

Rappel

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

3 Kommentare

  1. :-) – ich bin auch kein koriander-fan

    1. Dito. Koriander geht gar nicht.

      Sojamilch übrigens auch nicht. Muss ja mal erwähnt werden … Gibt aber noch keinen Song dafür.

      1. :-D — das wird noch! ganz bestimmt!

Schreibe einen Kommentar