Dateien auf Schadsoftware prüfen

Ein Kurztipp in Sachen IT-Sicherheit …

Apps oder DMG-Dateien für macOS, die aus dem Web und nicht aus dem App-Store geladen werden, müssen nicht zwangsläufig aus seriösen Quellen stammen (trotz gültigem Apple-Entwicklerzertifikat). Gesundes Misstrauen ist angesagt. Um auf Nummer sicher zu gehen, könnt ihr die verdächtige Datei beim Dienst www.virustotal.com hochladen – welcher sie dann unter Einbindung Dutzender Virenscan-Engines überprüft und hernach eine Einschätzung gibt, ob sie Schadsoftware enthält.

Im Falle eines Falles macht es zudem Sinn, den Fund auch an Apple (Mail-Adresse product-security@apple.com) zu melden.

(Tipp via Mac & i)

Geschrieben von

Rappel

1236 Beiträge

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.
Zeige alle Beiträge

2 Kommentare zu “Dateien auf Schadsoftware prüfen”

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit Erforderlich markiert *