Schon wieder ist es Freitag – Zeit für das Island-Bild zum Wochenende. Das erscheint jetzt jede zweite Woche und natürlich nur, solange der Vorrat reicht. Eine Traumreise war es ja doch, und wir werden lange davon zehren müssen.

Das heutige Bild zeigt einen Abzweig von der Hringvegur, diesmal im Nordwesten der Insel. Beim Verlassen der Ringstraße helfen oftmals (aber nicht immer) diese netten Informationsschilder bei der Orientierung. Wohl dem, der über eine schnelle Auffassungsgabe und ein fotografisches Gedächtnis verfügt …

Ihr seht: Die gute Straßenkarte ist ein Muss (neben dem Navi).


PS: Die erste Version dieses Beitrags zeigte versehentlich ein Foto, welches schon einmal gezeigt wurde. Ich habe dies korrigiert und bitte um Nachsicht.


Island 2017: Das Thema im Rückblick

Hringvegur · Ein Roadtrip · Island 2017
In Reykjavík
Das Punk-Museum in Reykjavík
Das Islandbild zum Wochenende

Teilen
Vorheriger EintragFolgender Eintrag
Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

A.

Acht Verweise

Acht Verweise zu acht sehenswerten Fotoserien – allesamt eindrucksvoll und hiermit im Block empfohlen. Zum Zwecke der Inspiration, Information und Ermunterung. Jeff Luker Photography – Ein stark bebilderter Roadtrip durch die Vereinigten Staaten. Abenteuer und Freiheit pur. Valerie Myronenko ist…

Eintrag lesen

Teilen