Schon wieder ist es Freitag – Zeit für das Island-Bild zum Wochenende. Das erscheint jetzt jede zweite Woche und natürlich nur, solange der Vorrat reicht. Eine Traumreise war es ja doch, und wir werden lange davon zehren müssen.

Das heutige Bild zeigt das Torfgehöft in Laufás.

Der Museumshof Laufás liegt am Ostufer des Eyjafjörðurs im Norden Islands. Laufás liegt 30 Straßenkilometer nordöstlich von Akureyri in der Landgemeinde Grýtubakki. Die Wände und der rückwärtige Giebel sind bei den Häusern aus Torfziegeln aufgeschichtet. Seit der Christianisierung Islands steht hier eine Kirche. Dieser Torfhof wurde Mitte des 19. Jahrhunderts errichtet und war bis 1936 der Wohnsitz des Pfarrers. Der alte Pfarrhof kann über den Sommer täglich besichtigt werden. (via)

Wir stoppten dort kurz auf der Fahrt nach Akureyri. Pfarrhof und Kirche waren am frühen Abend leider schon geschlossen.


Island 2017: Das Thema im Rückblick

Hringvegur · Ein Roadtrip · Island 2017
In Reykjavík
Das Punk-Museum in Reykjavík
Das Islandbild zum Wochenende

Teilen
Vorheriger EintragFolgender Eintrag
Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Es gibt 1 Kommentar

1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

U.

Urlaub im Wohnmobil

Von mir aus gerne – aber nur so. Wir sind diesem freundlichen Gefährt auch ‘on the road’ begegnet, es tuckert mit maximal 70 Sachen durch Jütland. Wunderschön, und Entschleunigung pur.Teilen

Teilen
N.

Neun Verweise

Neun Verweise zu neun sehenswerten Fotoserien – allesamt eindrucksvoll und hiermit im Block empfohlen. Als Notiz für mich und – wie gehabt – zum Zwecke der allgemeinen Information, Inspiration und Ermunterung. Surreale Wüstenlandschaften – Pascal Cabitza berichtet über seine Erlebnisse…

Eintrag lesen

Teilen