Split View steht für zwei Apps, die sich den Mac-Bildschirm teilen. Beide stehen exakt nebeneinander und ermöglichen so das parallele Arbeiten. So weit und so gut, das ist auch nichts Neues.

Ich habe das bisher über Mission Control gemacht. Was ich bis heute nicht wusste ist, dass sich diese Funktion auch ganz einfach über das grüne Symbol für den Vollbildmodus (links oben) aktivieren lässt. Dazu bitte auf diese Taste klicken und die Maustaste gedrückt halten. macOS High Sierra zeigt dann alle weiteren Fenster an, die in Split View zusammen mit dem ersten genutzt werden können. Ein Klick in das gewünschte Programmfenster erstellt nun die gewünschte parallele Anordnung. Der Split View Modus lässt sich hernach mittels Esc-Taste oder den besagten grünen Knopf wieder verlassen.

Nun ja. Es ist, wie es ist. Und manchmal sieht der mensch den Wald vor lauter Bäumen nicht … (via)

Teilen
Vorheriger EintragFolgender Eintrag
Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Es gibt 2 Kommentare

2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E.

Effekte und Texturen

Distressed FX ist eine bemerkenswerte Bildbearbeitung für iPad und iPhone. Vom Funktionsumfang erinnert sie an Instagram – Fotos lassen sich über diverse Texturen (allesamt kreiert von Cheryl Tarrant) und Regler (Helligkeit und Kontrast) verändern und anschließend teilen. So weit, so…

Eintrag lesen

Teilen