Snapseed: Redesign, Perspektive-Tool und neue Filter

32 3

Snapseed, die beste kostenfreie Bildbearbeitung für iOS und Android, hat in dieser Woche ein wichtiges Update erfahren (v2.18). Dieses umfasst eine neue Oberfläche, elf vordefinierte, vom Snapseed-Team entwickelte Looks (Filter) sowie ein neues Perspektive-Werkzeug. Ich bin von allem sehr angetan. Die neue GUI wirkt zunächst ungewohnt, erweist sich nach kurzer Einarbeitung aber als durchaus durchdacht und spielerisch benutzbar.

Eigentlich wundert es mich ja, dass Google die mobile Bildbearbeitung (ehemals Nik Software) überhaupt noch weiterentwickelt und nicht komplett in Google Fotos integriert hat. Hoffen wir also, dass das Tool auch weiterhin so liebevoll gepflegt wird.

Aaron Burden

Rappel

Rappel

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter, und überall.

3 Kommentare

    1. das nehme ich zum knipsen, die kamera in snapseed ist nicht so dolle… aber die bearbeitung damit ist grossartig!

    2. apfelmann70: Erstaunlich, da hast du was verpasst. Snapssed ist eigentlich der Klassiker in iOS … Camera+ ist mir ein wenig zu überladen und verwurschtelt.

Schreibe einen Kommentar