It’s summertime

25 Aufrufe 8 Kommentare

Der Cottaer Busch und das Bahretal. Keine große Wanderung, eher ein Spaziergang nahebei.

It's summertime

Nette Waldwege, kleine Felsgruppen und vor allem viel offenes Gelände. Die Felsenbrücken, der Steinerne Pilz und die Gerstorfer Ruine. Dazu herzallerliebste Feldwege, hunderte Jahre alt und mit schönen Feldhainen, beinahe so wie früher.

It's summertime

It's summertime

It's summertime

It's summertime

It's summertime

It's summertime

It's summertime

It's summertime

It's summertime

It's summertime

It's summertime

It's summertime

It's summertime

Die Dörfer haben wir gemieden, die einsame Landschaft genossen. Gepflegter Müßiggang auch. Ein Sommertag, wie er im Buche steht …

Und ein Making-of gibt es auch.


Wer es ganz genau wissen möchte: ich habe die Runde aufgezeichnet. Wegen der Statistik und so, Sie wissen schon.

8 Kommentare

  • derbaum

    25. Juni 2017

    jaaa, es ist sommer.
    gerstorfer ruine? ist das interessant?

    • Rappel

      25. Juni 2017

      Eine künstliche Ruine im Wald. Die ist jetzt nicht so sehr interessant. Früher gab es dort sehr schöne Aussichten, aber heute ist dort alles zugewachsen.

      • derbaum

        26. Juni 2017

        ok danke! wenn ich mal da in der gegend bin werde ich sie mal suchen!

  • derbaum

    25. Juni 2017

    ps – so verschieden ist das – du machst quietschbunte (richtig gute) sommerbilder – mich zieht es eher zu s/w ;-)

    • Rappel

      25. Juni 2017

      Es ist immer eine Frage des Lichts. Und heute war es besonders schön, alles war bestens ausgeleuchtet (im offenen Gelände – im Wald ging nicht viel).

      • derbaum

        26. Juni 2017

        ja, z.t. schon ein weing viel licht – zu harte kontraste… aber meckern kann man ja immer ;-)

  • Jana

    27. Juni 2017

    Die Bilder gefallen mir sehr! Finde die harten Kontraste hier gerade passend bei dieser Farbenpracht!

    • Rappel

      29. Juni 2017

      Schön, dass du das auch so siehst und die Bilder gefallen. :)

Dein Kommentar