Der mensch hat es endlich geschafft, dieses kleine Weblog von HTTP auf HTTPS umzustellen. Die Gründe dafür liegen auf der Hand:

  • die Sicherheit vertrauter Daten wird gewährleistet.
  • das neue Kommunikationsprotokoll schafft Vertrauen bei Webseitenbesuchern.
  • zudem ist HTTPS in Deutschland Pflicht auf Kontaktformularen und Verkaufsseiten.
  • es wird ein besseres Ranking bei Google Suchergebnissen erzielt.
  • und nicht zuletzt verkürzt sich die Ladezeit einer Webseite erheblich.

Ich habe mich bei der Umstellung weitestgehend an diese schöne und leicht verständliche Anleitung gehalten.

Also zuerst das SSL-Zertifikat bei meinem Hoster geordert. Bei Hosteurope kostet es 2,49 EUR monatlich und ist ein Jahr lang gültig. Achtung: Die Umstellung der Domain kann bis zu 48 Stunden dauern. Danach habe ich, wie in der oben genannten Beschreibung empfohlen, zunächst nur den WordPress-Adminbereich auf HTTPS umgestellt. Für die komplette Seite habe ich dann das Plugin „Really Simple SSL“ genutzt, es übernimmt auch die 301-Weiterleitung von HTTP URLs auf die neue HTTPS Version.

So weit, so gut, das war es auch schon. Lediglich die Galerie musste ich neu anlegen, ansonsten sollte jetzt überall das grüne Schloss in der Browserleiste stehen.

Cristina Gottardi

Teilen
Vorheriger EintragFolgender Eintrag
Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Es gibt 4 Kommentare

4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

S.

Space Shuttle Illustrationen

Thema: die Geschichte der Raumfahrt. Im Flickr-Stream des San Diego Air & Space Museums finden sich zahlreiche Illustrationen und Fotografien, die allesamt ansehenswert sind. Neben diversen Konzeptstudien finden sich in dem außerordentlich umfangreichen Archiv auch Bilder berühmter Pioniere der Luft-…

Eintrag lesen

Teilen
U.

Ungereimtheit in Apple-Maps

Mit Befremden muss ich feststellen, dass sich mein liebstes Wandergebirge im Kanton Wallis in der Schweiz befindet. Jedenfalls behauptet das meine allerliebste Navigationssoftware (siehe Screenshot). Ich habe das mehrmals überprüft – der Nationalpark Sächsische Schweiz ist tatsächlich im französischsprachigen Unterwallis…

Eintrag lesen

Teilen
M.

Mailbox for Mac

Vor gut einer Woche ist der zu Dropbox gehörende E-Mailclient Mailbox in einer ersten öffentlichen Beta-Version für den Mac erschienen. Ich verwende Mailbox schon seit einem Weilchen unter iOS und komme mit dem Konzept gut zurecht. Von daher bedurfte es…

Eintrag lesen

Teilen