Sonntag war Party

Sonntag war Party

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Auf Rücken, Ü50 und Oh Gott oh Gott folgten Sonnenschein und Rock’n’Roll. Es gab ein Jubiläum, und dieses musste ordentlich gefeiert werden. Ein paar Schnappschüsse anbei …

Party

Party

Party

Party

Party

Party

Party

Party

Party

Party

Party

Party

Party

Es gab reichlich Sport und Spiel, die Chillzone und ein stark nachgefragtes Luftgewehrschießen auf Scheibe und Blume. Später am Abend dann das reichhaltige Buffet und ordentlich Musik. BaranButz aus Dresden wusste mit gefälligem Gipsyspeedfolk zu gefallen und lockte die Menschen auf die Tanzfläche. Gegen die zur Nacht aufkommende Kälte half nur der engagiert und zornig vorgetragene Tanz in den Mai … Das Feuer, die Walpurgisnacht. Sie wissen schon …

Irgendwann, schon weit nach Mitternacht, klang dieses schöne Fest am Feuer aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriger Eintrag:

Samstag war Subbotnik

Samstag war Subbotnik