Eiskalt erwischt. Von ihr und neulich im Trebnitzgrund. Sozusagen ein heimliches Making-of der Echten Schlüsselblume (auch Himmelsschlüssel), die dort jetzt reichlich zu finden ist. Das Objekt der Begierde kann hier angeschaut werden. Und ja, die Sonne verschwand natürlich just in dem Moment, in welchem ich (sehr elegant) zu Boden ging und fokussierte. Hinter einer miesen, dunklen Wolke.

Aber was soll’s – wir sehen uns ja sonst nie.

Teilen
Vorheriger EintragFolgender Eintrag
Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Es gibt 4 Kommentare

4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E.

Elblandschaft

Es gab lange keine aktuellen Bilder von der Elbe. Bis heute, denn so schaut es momentan aus am Fluss zwischen Zeichen und Wehlen. Die andauernde Trockenheit ist unübersehbar, der Elbpegel liegt momentan bei 1,25m (in Pirna) und fällt weiter. Was…

Eintrag lesen

Teilen