Der Frühling ist da und somit ist es an der Zeit, einen Blick auf jene der kommenden Veranstaltungen zu werfen, die von Interesse sein könnten (was jetzt als Ort die Altstadt zu Pirna und die nahe Umgebung meint). Als Notiz für mich und als Tipp für jene, die uns hier mit einem Besuch beehren wollen.

Straßenfeste, Sommerfestivals und mehr

  • 30. April 2017: “Tanz in den Mai” auf dem Permahof
  • 14. Mai 2017 11.00 Uhr: Der kleine Muck (Puppenspiel im Tom Pauls Theater)
  • 20. Mai 2017: Markt der Kulturen
  • 16. bis 18. Juni 2017: Pirnaer Stadtfest
  • 1. und 2. Juli 2017: Tag der Kunst
  • 8. Juli 2017, ab 15 Uhr: Cristopher Street Day Pirna
  • 5. August 2017: Pirnaer Hofnacht
  • 9. September 2017, ab 15 Uhr: Pirnaer Weinfest
  • 10. September 2017: Tag des offenen Denkmals
  • 25.10.2017, 19:00: Das Jahr 1989/90 – die Volkspolizei auf dem Weg zur Deutschen Einheit (Vortrag im Stadtmuseum)

Und sonst so?

Im Q24 findet demnächst leider nichts statt, was uns interessiert. Bei Interesse: Das Programm von April bis Juni 2017 ist auch online verfügbar. Freund*innen der K2-Kulturkiste (AKuBiZ e.V.) informieren sich bitte hier. Bleibt noch das Uniwerk – dort finden zur Zeit aber keine Veranstaltungen statt, es wird gebaut. Für Klassik-Freunde sei noch das Festival Sandstein & Musik erwähnt: Auch dafür finden sich alle Termine und Veranstaltungen im Web.

Und Obacht bitte: Die Auswahl dieser Liste erfolgte natürlich streng subjektiv und erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Falls ich etwas vergessen habe – dieses Blog verfügt über eine Kommentarfunktion.


Symbolbild: Alex Blăjan

Teilen
Vorheriger EintragFolgender Eintrag
Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E.

Es geht voran

Was jetzt die Bauarbeiten am nördlichen Schlossberghang meint. Sie erinnern sich? Die Stadt Pirna begann im August vergangenen Jahres damit, den elbnahen Schlosshang touristisch aufzuwerten, sprich die alte Stadtmauer zu sanieren, neue Aufgänge zu schaffen, Wege zu befestigen etc.. Dieser…

Eintrag lesen

Teilen
S.

Sonntagsbrunch in Pirna

Für Pirna kann ich diesbezüglich den Besuch der Escobar empfehlen. Das Haus mit dem Teufelserker, gegenüber der Erlpeterbrunnen – Sie wissen schon. Ein wenig spektakuläres, jedoch gediegen ausgestattetes Stübchen. Die Auswahl der liebevoll angerichteten Speisen ist ausgewogen – mit reichhaltigem…

Eintrag lesen

Teilen