The Bombpops: Fear of Missing Out

40 Aufrufe 2 Kommentare

Die Temperaturen steigen, bei Sonnenschein und Himmelblau. Auch wenn Väterchen Frost noch einmal aufbegehren sollte – erste Frühlingsgefühle kommen bereits auf. Den passenden Soundtrack liefern heuer The Bombpops mit ihrem zuckersüßen, gut nach vorne losgehenden Post-Ramones/Buzzcocks Pop Punk.

Die Kapelle hat sich anno 2007 in San Diego, California, gegründet und bis dato diverse EP’s veröffentlicht. Ihr Debüt-Album Fear of Missing Out erschein gerade erst – am 10. Februar – bei Fat Wreck Chords. Die Songs klingen wunderbar erfrischend und orientieren sich an den 90’er Epitaph Records und Fat Wreck Chords Bands, als da wären No Use For a Name, Pennywise, Bad Religion und Strung Out. Dazu kommen unüberhörbare Einflüsse von den großen Pop-Punk Bands wie Green Day oder auch Blink 182.

Ich denke, das kann man so machen.


The Bombpops: Fear of Missing Out (spotify)
The Bombpops: Fear of Missing Out (Apple Music)

Press Photo By: Suzi Moon

2 Kommentare

  • derbaum

    18. Februar 2017

    kann man :-)

    • Rappel

      19. Februar 2017

      Muss man, wenn man sein sonniges Gemüt pflegen will. :)

Dein Kommentar