Genug des weihnachtlichen Gedudels samt all der Scheinheiligkeit, der Alltag hat uns für wenige Tage wieder. Lassen wir das Jahr also sportlich ausklingen und schwingen zur Arbeit das Tanzbein, im Sitzpogo oder besser um den brennenden Baum herum – mit diesem schönen Song von Evil Conduct.

Evil Conduct ist oder besser war eine klassische Oi!-Band aus den Niederlanden. Die Kapelle wurde 1984 in Roermond (Niederlande) gegründet, veröffentlichte aber erst anno 2000 ihr erstes Album „Sorry …. No“. Schnell wurde sie über die Grenzen des Landes bekannt, drei weitere Alben und zahlreiche bejubelte Auftritte folgten. Evil Conduct spielte seit der Gründung ehrlichen, klassischen Oi! mit zumeist englischen Texten. Am 15. Dezember 2015 gab die inzwischen sehr erfolgreiche Band aufgrund persönlicher Differenzen und leider Gottes ihre Auflösung bekannt.

Teilen
Vorheriger EintragFolgender Eintrag
Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Es gibt 5 Kommentare

5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

U.

Unbequeme Helfer

Anfang der vergangenen Woche sendete der Deutschlandfunk ein bemerkenswertes Feature über die PKK und ihren Kampf gegen den IS, welches hiermit zum Nachhören empfohlen sei. Der Autor Marc Törnen recherchierte dazu in Erbil, im nordirakischen Einflussgebiet der PKK, den Kandil-Bergen…

Eintrag lesen

Teilen
B.

Bagaluten-Wiehnacht

Das Wochenende in Hamburg. Freunde besuchen. Schwatzen, kochen, essen und feiern. Schweinernes Fleisch und Pferdewurst. Holsten-Edel finde ich gewöhnungsbedürftig, Astra passt. Das Konzert in der Alsterdorfer Sporthalle. Torfrock. Die kannte ich schon Ende der 70er. Rollo der Wikinger, Presslufthammer B-B-Bernhard…

Eintrag lesen

Teilen
T.

Tocotronic >20<

20 Jahre Tocotronic. 20 Jahre temperamentvolle, intellektuelle Tanzmusik aus Hamburg – ich gratuliere und hoffe auf weitere 20, gemeinsame Jahre. Mindestens … Die Kapelle präsentiert zum Dienstjubiläum eine neue und hörenswerte Compilation. Das Album (iTunes MS, ist aber auch als…

Eintrag lesen

Teilen