Der diesjährige Tag des offenen Denkmals findet am Sonntag, dem 11. September, statt. Er steht unter dem Motto »Gemeinsam Denkmale erhalten«. Im Wissen um das oftmals bekundete Interesse der Umlandbewohner_innen seien hiermit diejenigen Objekte benannt, welche am kommenden Sonntag in Pirna besucht werden können.

  • Kirchplatz 10, Mägdleinschule
  • Breite Straße 4,6,8
  • Liebenau`sches Vorwerk
  • Lange Straße 46 / Kaffeerösterei Schmole
  • Lange Straße 17
  • Am Markt 10/ Vorträge
  • Am Markt 1/2 / Turmuhrstube
  • Am Markt 3
  • Am Markt 7 / TouristService
  • Clara-Zetkin-Straße 8
  • Schlossstraße 13/ Binationales Internat
  • Schifftorvorstadt , Am Plan 16
  • Schifftorvorstadt, Steinplatz 2d
  • An der Gottleuba 1, Musikschule
  • Schlosspark 15
  • Schlosspark 23/24
  • Stadtbibliothek Pirna
  • Stadtmuseum
  • Romantikhotel „Deutsches Haus2
  • Gedenkstätte Pirna Sonnenstein
  • Kath. Klosterkirche St. Heinrich
  • Kath. Kirche Kunigunde
  • Ev.-Luth. Schlosskirche Zuschendorf
  • Stadtkirche St. Marien Pirna
  • Ev.-Luth. Kirche Graupa
  • Ev.-Luth. Kirche Liebethal

Von besonderem Interesse ist für mich die Turmuhrstube – hoch oben im Rathaus, die ich bis dato noch nicht gesehen habe. Vielleicht begegnet man sich ja irgendwo?

Das komplette Programm zum Tag des offenen Denkmals in Pirna – mit den angebotenen Führungen und allen offenen Denkmalen – findet sich hier.