Min ist ein brandneues Computerprogramm zur Darstellung von Webseiten im World Wide Web. Schnell und schlicht, alles Wichtige an Bord und Open Source.

  • Information from DuckDuckGo and Wikipedia in the searchbar
  • Fuzzy search
  • Full-text search for bookmarks
  • Built-in ad blocking (trackers and ads)
  • Reading list
  • Tabs improvements (tabs open to the right, and fade out when inactive)

Das Tab-Handling ist momentan noch gewöhnungsbedürftig (inaktive werden ausgeblendet). Trotzdem ist der erste Eindruck positiv – von daher also ausprobieren und im Auge behalten.

Siehe auch: Meet Min: A Smarter Web Browser Experience. (Tipp via)

2 Kommentare

  1. Björn 18. April 2016 um 10:27

    Teste Min gerade ein wenig. Läuft sehr schnell. Schon mal gut :)

    Antworten
    1. Rappel 19. April 2016 um 17:21

      Jo, der macht einen sehr gefälligen und schlanken Schuh. Ich brauche allerdings meine Lesezeichen … Mal sehen, was da noch geht.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.