Min ist ein brandneues Computerprogramm zur Darstellung von Webseiten im World Wide Web. Schnell und schlicht, alles Wichtige an Bord und Open Source.

  • Information from DuckDuckGo and Wikipedia in the searchbar
  • Fuzzy search
  • Full-text search for bookmarks
  • Built-in ad blocking (trackers and ads)
  • Reading list
  • Tabs improvements (tabs open to the right, and fade out when inactive)

Das Tab-Handling ist momentan noch gewöhnungsbedürftig (inaktive werden ausgeblendet). Trotzdem ist der erste Eindruck positiv – von daher also ausprobieren und im Auge behalten.

Siehe auch: Meet Min: A Smarter Web Browser Experience. (Tipp via)

Teilen
Vorheriger EintragFolgender Eintrag
Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Es gibt 2 Kommentare

2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

M.

Mailbox for Mac

Vor gut einer Woche ist der zu Dropbox gehörende E-Mailclient Mailbox in einer ersten öffentlichen Beta-Version für den Mac erschienen. Ich verwende Mailbox schon seit einem Weilchen unter iOS und komme mit dem Konzept gut zurecht. Von daher bedurfte es…

Eintrag lesen

Teilen
D.

Die Qual der Wahl

Ix schrob kürzlich einen sehr guten Beitrag zur kommenden Bundestagswahl, über die wenigen vertrauenswürdigen Menschen in den Parteien und warum er sich letztlich entschließt, seine Stimme am 22. September der Piratenpartei zu geben. … nicht weil ich ihnen zutraue wirklich…

Eintrag lesen

Teilen