Immer entlang der Wesenitz

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Schreibe einen Kommentar

Kommentieren gerne - aber bitte recht freundlich.

    1. Danke Holger. Ich weiche bei ungünstigen Lichtverhältnissen (in Gründen aus Gründen immer schwierig) gerne auf eine schwarz weisse Bearbeitung aus. Habe übrigens auch schon nach den Winterbildern gesucht – womit dann auch klar ist, dass wir unbedingt mal wieder einen richtigen, frostigen Winter brauchen. :)

  1. also ich weeß nich – trotz allem – es war Frühling! Meine Kamera würde da wesentlich mehr an Farben rausholen …

    1. Die Runde ist unbedingt zur Nachahmung empfohlen, gerade mit dem hoch interessanten WKW. Der schwarz-weißen Eliminierung des Exgrüns stimme ich zu, stehe aber dazu, im Winter und im dunklen Grund SW zu bevorzugen. Ein klares SW ist mir lieber als das depressive, schlecht ausgeleuchtete Braun. :)

Weitere Einträge

Sliding Sidebar

Der Autor

Guten Tag. Das bin ich und dies ist mein Weblog. Ich schreibe hier über das, was schön war. Oder immer noch schön ist. Zumeist jedenfalls. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Kategorien

Archive

Newsletter