Blues ist einfach Leben

Kaffee immer schwarz. Punkrock und Tattoos. Nichts mit Menschen, dafür die See und die Berge. Und der Wald. Wanderlust. Bei jedem Wetter und überall.

Schreibe einen Kommentar

Kommentieren gerne - aber bitte recht freundlich.

  1. ich habs übrigens angesehen, das video. und find es absolut spannend. so nah als wäre es einfach von einer freundin der band gefilmt und andererseits so professionell wie von profis. weißt du wer es für welchen zweck gedreht hat? ( wer steht ja im abspann aber das sagt mir nix….

    1. Zum Film an sich habe ich nirgends etwas gefunden. Den Verweis zum Regisseur findest du oben im Artikel – aber auch dort findet sich leider nirgends ein Hinweis auf diesen Film. Es bleibt halt beim bloßen Wissen darum, dass sich Bernd Maywald eingehend mit der damaligen Musikszene befasst hat. Und offensichtlich irgendwann einmal auch mit Engerling.

      Man könnte ihn natürlich auch einfach einmal direkt anschreiben …

Weitere Einträge

Sliding Sidebar

Der Autor

Guten Tag. Das bin ich und dies ist mein Blog. Ich schreibe hier über das, was schön war. Oder immer noch schön ist. Zumeist jedenfalls. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Kategorien

Archive

Newsletter