LOADING

Follow me

Der Radrundweg um Stolpen
2. Juni 2014|Lokales

Der Radrundweg um Stolpen

Der Radrundweg um Stolpen

Der Wanderwege gibt es um Stolpen herum nicht allzu viele – es lässt sich aber auch gut Radfahren dort. So gibt es einen lokalen Radrundweg, der bei genügend Aufmerksamkeit auch ohne Karte gut zu fahren ist – denn das Radwanderweg-Zeichen mit dem roten Punkt ist an allen wichtigen Kreuzungen vorhanden (wenn auch nicht immer gleich ersichtlich).

No comments
Tanz in den Mai
2. Mai 2014|Lokales

Tanz in den Mai

Tanz in den Mai

Am Mittwochabend sind wir nach langer Zeit wieder einmal auf dem Permahof in Hohburkersdorf gewesen. Anlass war der TANZ IN DEN MAI – mit riesigem Walpurgisfeuer und Musik und Tanz mit DIKANDA.

No comments
Zum Kleinen Bärenstein
25. Februar 2014|Lokales

Zum Kleinen Bärenstein

Zum Kleinen Bärenstein

Eine weitere stadtnahe Runde, die zu jeder Jahreszeit passt …

No comments
Samstagnachmittag
10. November 2013|Lokales

Samstagnachmittag

Samstagnachmittag

Wir laufen hinunter zum Fluss und setzen über. Der Fährmann ist ein lustiger Mann, duzt alle Fahrgäste und hört gerne deutschen Schlager im Radio. Einmal mehr stelle ich kurz darauf fest: der Elbefluss in seiner Breite ist mitnichten gewaltig – denn viel zu schnell sind wir an der anderen Elbseite angelangt (was jetzt nicht das Gedudel meint, sondern heißen soll: es gibt nichts Schöneres als Schiff zu fahren) …

2 comments
Ein Sonntagsspaziergang
3. November 2013|Lokales

Ein Sonntagsspaziergang

Ein Sonntagsspaziergang

Zwischen Pillnitz und Graupa lässt es sich sehr gut spazieren. Mann muss dafür nicht bis Pillnitz fahren – unterhalb des Weingutes Zimmerling kann man das Auto abstellen (der Feldweg an den Eichen) und läuft dann am Hang hinauf bis zur Straße.

5 comments
Klippenstein, Hüttertal und Walroda
17. August 2013|Lokales

Klippenstein, Hüttertal und Walroda

Klippenstein, Hüttertal und Walroda

Das Hüttertal ist ein kleines, bewaldetes Tal bei Radeberg. Um es zu erlaufen, beginnt man wie wir am Schloss Klippenstein in Radeberg, das mit seinen dicken Mauern durchaus zu beeindrucken weiß. Es beherbergt zudem ein Museum, welches umfassend zur Architektur- und Nutzungsgeschichte des Hauses sowie über die Stadtgeschichte Radebergs informiert – so man denn mag.

No comments
Auf dem Rauenstein
13. Juli 2013|Lokales

Auf dem Rauenstein

Auf dem Rauenstein

Der mensch mag das zerklüftete Massiv, die ausgetretenen Stiegen und den Blick von dort oben – auf die Tafelberglandschaft und den Fluss mittendrin.

6 comments
7 / 585
Über
RAPPELSNUT ist ein reich bebildertes Tagebuch im Netz. Der Autor lebt in Pirna – einer kleinen, alten Stadt an der Elbe und schreibt hier über dieses und jenes, was den Alltag versüßt oder über den Tag hinaus erwähnenswert scheint. Wer mitliest ist herzlich willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.