Beiträge mit dem Stichwort iPhoneography

Kernzone

Was hier den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft meint, dessen Kernzone Darßer Ort am Nordstrand – unmittelbar hinter dem Zaun – beginnt und mit nahezu unberührter Natur zu gefallen weiß.

Die bittere Stunde der Wahrheit

Nach meiner Erkenntnis beschränkt sich die Funktion der (faszinierenden) Glimmlampe lediglich darauf, die Betriebsbereitschaft der Waage zu signalisieren (und nicht das etwa vorhandene Übergewicht). Kann das jemand bestätigen?

S1ngle Tree

Seit Anbeginn der Zeiten ein dankbares Motiv und immer wieder schön: der alleinstehende Baum (= Single Tree). Er wackelt nicht, kann sich nicht abwenden und pfeift auf das Recht am eigenen Bild.

Effekte und Texturen

Distressed FX ist eine bemerkenswerte Bildbearbeitung für iPad und iPhone. Vom Funktionsumfang erinnert sie an Instagram – Fotos lassen sich über diverse Texturen (allesamt kreiert von Cheryl Tarrant) und Regler (Helligkeit und Kontrast) verändern und anschließend teilen. So weit, so gut. Das Spiel mit den Optionen scheint mir allerdings deutlich innovativer – mitunter entstehen wunderschöne, märchenhaft anmutende und farbenfrohe Kompositionen aus vermeintlich banalen Schnappschüssen. Drei Beispielbilder seht ihr anbei … Bei Interesse: Distressed FX für iPhone, iPad und iPod touch (ab iOS 7.1) ist für 0,99 € im App Store… Weiterlesen

A Traveling Photographer

Kevin has been traveling throughout the great American west shooting landscape and wildlife solely with his iPhone 4s and 5. He rarely pulls out his DSLR unless it’s for a bear or bear cub where he can’t get close. This is just a small peek into his life as a traveling photographer and some stories that come along with it. Kevin Russ: Blog | Flickr