WordPress Plugin: Publish Confirm

Seit jeher nutzt der mensch in WordPress den hauseigenen Texteditor. Für externe Offline-Editoren à la BlogDesk, Blogo und MarsEdit (oder auch – ganz neu: Desk) konnte ich mich nie wirklich erwärmen, zumal ich ohnehin stets online schreibe. Der einzige Nachteil ergibt sich für mich aus der tatsächlich schon das eine oder andere Mal vorgekommenen unabsichtlichen Veröffentlichung eines Blogeintrags, da die Schaltflächen für das Planen und Veröffentlichen doch arg nahe beieinander liegen (und erst Stunden später den Irrtum bemerken – Sie wissen schon).

Dieses Ärgernis lässt sich nun auf einfache Weise verhindern: das Plugin Publish Confirm verhindert mit einer simplen Bitte um Bestätigung die irrtümliche Veröffentlichung. Danke dafür!

Sieben Verweise

ddb

Sieben Verweise zu sieben sehenswerten Fotoserien – allesamt eindrucksvoll und hiermit im Block empfohlen. Als Notiz für mich und zum Zwecke der allgemeinen Inspiration und Ermunterung.

Weiterlesen

Preisgekrönte Gesichtsbehaarung

beard

Am vergangenen Wochenende wurden in Portland/Oregon die National Beard and Mustache Championships 2014 zelebriert – eine dieser furiosen Veranstaltungen, bei der ich nur zu gerne einmal dabei sein würde (als Gast).

In exakt 18 Kategorien (von Freestyle über Amish Beard bis Musketeer) stellten sich Hunderte Freunde der gepflegten Gesichtsbehaarung der Jury. Craig Mitchelldyer, seines Zeichens ortsansässiger Fotograf, hat einige der teilnehmenden Barträger porträtiert und die Bilder in seinem Weblog veröffentlicht. Wunderschönes, herzerfrischendes Menschen-Kino ist das, welches in diesen dunklen Tagen leider viel zu selten geboten wird. Hut ab dafür! (via)

Polarr – Fotos im Browser editieren

blog

Polarr setzt – im Gegensatz zu anderen Online-Fotoeditoren – nicht auf das Flash-Plugin, sondern auf WebGL – eine von der Khronos Group und Mozilla entwickelte Grafik-Schnittstelle für den Browser (muss in Safari im Entwickler-Menü aktiviert werden). Die Oberfläche macht einen aufgeräumten Eindruck und arbeitet wunderbar flüssig. Bilder können aus verschiedensten Cloud-Diensten (Flickr, Facebook, Picasa …) oder einfach via Drag and Drop importiert werden und nach erfolgter Optimierung ebenso exportiert werden.

Weiterlesen

Neun Verweise

ddb

Neun Verweise zu neun sehenswerten Fotoserien – allesamt eindrucksvoll und hiermit im Block empfohlen. Als Notiz für mich und zum Zwecke der allgemeinen Inspiration und Ermunterung.

Weiterlesen

Sieben Verweise

ddb

Sieben Verweise zu sieben sehenswerten Fotoserien – allesamt eindrucksvoll und hiermit im Block empfohlen. Als Notiz für mich und zum Zwecke der allgemeinen Inspiration und Ermunterung.

  • Die Traurigkeit der Bäume – Analoge Doppelbelichtungen von Anton Park
  • Japan in the 1950s – Rätselhaftes Asien im klassischen Schwarz/ Weiß
  • Mongolia – Reisefotografie von Marianna Jamadi (das Portfolio lohnt im Ganzen)
  • Titanen II – Eine exzellente Bilderstrecke zur diesjährigen Wasserschlacht auf dem Hechtfest
  • Scrublands – Antoine Bruy porträtierte Menschen, die sich bewusst für ein Leben fernab der Städte entschieden haben
  • Wunderschöne Porträt-Fotografie von Adriano Sodré
  • Das Paradies am Ende der Welt – Christopher Wesser über Landschaftsfotografie in Neuseeland