Brachialpop-Bilder

Freitag, der 13. Juni in Pirna. BERINGSEE, LIZARD POOL und DIE ART musizierten herzallerliebst auf der Baustelle. Der mensch schwang nicht nur ausgelassen das Tanzbein, sondern hatte auch eine Kamera dabei.

Brachialpop auf der Baustelle

BERINGSEE

Brachialpop auf der Baustelle

Brachialpop auf der Baustelle

Brachialpop auf der Baustelle

Brachialpop auf der Baustelle

Brachialpop auf der Baustelle

Brachialpop auf der Baustelle

LIZARD POOL

Brachialpop auf der Baustelle

Brachialpop auf der Baustelle

Brachialpop auf der Baustelle

Brachialpop auf der Baustelle

Brachialpop auf der Baustelle

DIE ART

Brachialpop auf der Baustelle

Brachialpop auf der Baustelle

Brachialpop auf der Baustelle

Brachialpop auf der Baustelle

Brachialpop auf der Baustelle

Brachialpop auf der Baustelle

Brachialpop auf der Baustelle

Brachialpop auf der Baustelle

Brachialpop auf der Baustelle

Brachialpop auf der Baustelle

Brachialpop auf der Baustelle

Brachialpop auf der Baustelle

Brachialpop auf der Baustelle

Brachialpop auf der Baustelle

Brachialpop auf der Baustelle

Es war im Ganzen ein teuflisch guter Abend – mit einem überaus angenehmen Publikum. Mein Dank gilt den Musikern und natürlich dem Veranstalter!

11 Kommentare
0 likes
Vorheriger Beitrag: Riegelhof und Großer BärensteinFolgender Eintrag: Zwei-Faktor-Authentifizierung für WordPress

Auch interessant

Kommentare

  • derbaum

    17. Juni 2014 um 18:23 Uhr
    Antwort

    tolle bilder - wobei das erste mein absoluter renner ist. vielleicht weil nicht so viele leute drauf sind?! und ein tolles theme haste mal wieder ausgesucht!

    • Rappel
      zu derbaum

      18. Juni 2014 um 16:16 Uhr
      Antwort

      Ich bin ja froh, wenn ich mal Leute vor die Linse bekomme, deren Bilder ich auch zeigen darf. Das ist eben sehr kompliziert in diesemLand. Und ja, das Theme bleibt jetzt für immer. :)

  • derbaum

    20. Juni 2014 um 05:39 Uhr
    Antwort

    :)))))) (das ist mist, es merkt sich meine angaben nicht - ich muss jedes mal neu adresse und so tippen - aufm mobile anstrengend)

    • Rappel
      zu derbaum

      20. Juni 2014 um 07:11 Uhr
      Antwort

      Hmmm. Hier klappt das. Eventuell Cache und Cookies gelöscht?

  • derbaum

    21. Juni 2014 um 16:28 Uhr
    Antwort

    nö, ich spiel doch aufm eipätt - direkt aus feedly - das ging bis dato immer. komisch...

    • Rappel
      zu derbaum

      22. Juni 2014 um 18:11 Uhr
      Antwort

      Dann tippe ich mal auf Feedly als Bösewicht - denn hier klappt das mit den üblichen Browsern.

  • derbaum

    23. Juni 2014 um 05:55 Uhr
    Antwort

    scheint so - link kopiert und in chrome aufgemacht und alles steht da. wobei bei frauk. s blog stand alles da... mysterium neuland...

  • Stefan

    26. Juni 2014 um 12:57 Uhr
    Antwort

    Schöne Bilder. Darf man fragen welche Technik du verwendest? Kamera und Objektiv? lg

    • Rappel
      zu Stefan

      27. Juni 2014 um 15:58 Uhr
      Antwort

      In dem Fall eine Nikon 3100 mit einem 35 mm Nikkor und einem Sigma 70-300 mm im Wechsel. :)

  • Heidemarie

    27. Juni 2014 um 11:22 Uhr
    Antwort

    Die Baustelle war umwerfend, die Musik aufbauend, die Fotos sind unglaublich gut; - ich durfte dabei sein, direkt an der Elbe, das Warten hat sich gelohnt!

    • Rappel
      zu Heidemarie

      27. Juni 2014 um 15:58 Uhr
      Antwort

      So sehe ich das auch. Bin ja dafür, das im kommenden Jahr wieder so zu machen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über

RAPPELSNUT ist ein reich bebildertes Tagebuch im Netz. Der Autor lebt in Pirna, einer kleinen alten Stadt an der Elbe und schreibt hier über dieses und jenes, was den Alltag versüßt oder über den Tag hinaus erwähnenswert scheint. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Neueste Beiträge
Beliebt