CloudyTabs zeigt iCloud-Tabs

Ich gehöre zu den Menschen, die am Mac nicht Safari, sondern Chrome und ab und an auch Firefox oder Opera nutzen. Am iPhone und am iPad hingegen ist Safari der Standardbrowser. Normalerweise ist es mir somit nicht möglich, am iMac die geöffneten Tabs von iPhone und iPad aufzurufen – diese Funktion ist von Hause aus in OS X nur Safari vorbehalten.

Hier kommt nun CloudyTabs (Direkt-Download, frei wie Freibier) ins Spiel. Die App bietet euch über die Menüleiste den Zugriff auf alle geöffneten iCloud-Tabs. So simpel wie genial – ich bin begeistert. (Schöner Tipp via)

2 Kommentare
0 likes
Vorheriger Beitrag: Olaf und die WeltfestspieleFolgender Eintrag: Zwischen dem Großen und dem Kleinen Zschand

Auch interessant

Kommentare

  • Jürgen

    18. März 2014 um 16:42 Uhr
    Antwort

    Thx!!!! Super Tipp!!

    • Rappel
      zu Jürgen

      19. März 2014 um 09:18 Uhr
      Antwort

      Nicht wahr? Bin auch erst gestern darauf gestoßen, da ich momentan nur zeitversetzt zum Nachlesen komme …

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über

RAPPELSNUT ist ein reich bebildertes Tagebuch im Netz. Der Autor lebt in Pirna, einer kleinen alten Stadt an der Elbe und schreibt hier über dieses und jenes, was den Alltag versüßt oder über den Tag hinaus erwähnenswert scheint. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Neueste Beiträge
Beliebt