Ein Filmtipp

CARLOS ist eine deutsch französische Produktion aus dem Jahr 2010, welche in fiktionalisierter Form das Leben des Ilich Ramírez Sánchez – alias Carlos – erzählt. Der überaus sehenswerte Film wurde am vergangenen Donnerstag ausgestrahlt und ist momentan in drei Teilen bei Arte+7 nachzuschauen.

Im Ganzen bringt er es auf stolze 318 Minuten und kommt mir (als ein seit Tagen unter der Decke schwitzender und hüstelnder mensch) daher gerade recht, um die allmählich wiederkehrenden Lebensgeister auf Touren zu bringen …


Symbolbild: Sven Scheuermeier

4 Kommentare
0 likes
Vorheriger Beitrag: Bitte kein Happy EndFolgender Eintrag: iMac zu verkaufen

Auch interessant

Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über

RAPPELSNUT ist ein reich bebildertes Tagebuch im Netz. Der Autor lebt in Pirna, einer kleinen alten Stadt an der Elbe und schreibt hier über dieses und jenes, was den Alltag versüßt oder über den Tag hinaus erwähnenswert scheint. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Neueste Beiträge
Beliebt