30 Jahre Macintosh – Happy Birthday!

Gestern vor 30 Jahren – am 24. Januar 1984 – präsentierte Steve Jobs mit dem Apple Macintosh Computer den ersten bezahlbaren Computer mit graphischer Benutzeroberfläche. Dieses Jubiläum scheint mir dann doch bemerkenswert – als Fanboy kommt der mensch daran wohl auch kaum vorbei. Der Einführungspreis lag damals übrigens bei zornigen 2599 US-Dollar …

Apple präsentiert anlässlich dessen eine sehenswerte Timeline, in welcher 30 kreative Menschen den im entsprechenden Jahr erschienenen Mac vorstellen. Computergeschichte par excellence …


Nachtrag 1: iFixIt haben den Geburtstag zum Anlass genommen, einen Macintosh 128K auseinander zu nehmen. Ebenfalls anschauen!


Nachtrag 2: Steve Jobs präsentiert den Macintosh erstmalig der Öffentlichkeit – das Video.

2 Kommentare
0 likes
Vorheriger Beitrag: Der erste SchneeFolgender Eintrag: Zur Schönen Höhe und ins Wesenitztal

Auch interessant

Kommentare

  • apfelmann70

    8. Februar 2014 um 09:38 Uhr
    Antwort

    … und was und wann hast Du dein ersten Mac erworben? Mein erster Mac war ein iMac G5 im Jahr 2005. Ich finde die 30 Jahre Mac Seite wirklich sehr gelungen.

    • Rappel
      zu apfelmann70

      8. Februar 2014 um 10:01 Uhr
      Antwort

      Mein erster war ein iMac Bondi Blue (Rev. B) anno 1999. Damals noch mit System 8.5. Bis heute bin ich der iMac Linie treu geblieben und wechsle alle drei bis fünf Jahre auf ein aktuelles Modell … :)

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über

RAPPELSNUT ist ein reich bebildertes Tagebuch im Netz. Der Autor lebt in Pirna, einer kleinen alten Stadt an der Elbe und schreibt hier über dieses und jenes, was den Alltag versüßt oder über den Tag hinaus erwähnenswert scheint. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Neueste Beiträge
Beliebt