Kommentarfunktion gestört

Der 14 Tage andauernde Monolog in diesem kleinen Weblog kam mir nun doch etwas merkwürdig vor …

Ein kurzer Check und die Erkenntnis: die Kommentarfunktion arbeitet schlicht und einfach nicht mehr. Im Fazit der Fehlersuche (ein Plugin-Konflikt liegt auf der Hand) meine ich den Übeltäter klar benennen zu können: AntiSpam Bee. Nach der Deaktivierung des Plugins lässt sich wie gehabt wunderbar diskutieren. Ich hoffe also auf ein baldiges Update – so sich denn diese, meine erste Vermutung bestätigen sollte.

Ganz ohne Spam-Blocker geht es bis dahin allerdings auch nicht. Akismet kommt aus Datenschutzgründen nicht in Betracht – somit schien mir ein Wechsel auf NoSpamNX sinnvoll. Nach dessen Installation trat das Problem jedoch erneut auf – es ließen sich keine Kommentare abgeben. HIMMELARSCHUNDZWIRN!

Um es kurz zu machen: im Fazit kommt hier nun Anti-spam zum Einsatz. Für den Moment funktioniert alles wie gewohnt und ich hoffe auf eine sorgfältige Filterung der Kommentare. Wer zur Problematik etwas Konstruktives beitragen möchte darf dies natürlich gerne tun.

3 Kommentare
0 likes
Vorheriger Beitrag: Rund um die AffensteineFolgender Eintrag: Unterwegs im Böhmischen

Auch interessant

Kommentare

  • ad

    28. Oktober 2013 um 09:28 Uhr
    Antwort

    Allein am Plugin wird es wohl nicht liegen. Ich hab die Biene auf all meinen Blogs aktiv.

    • Rappel
      zu ad

      28. Oktober 2013 um 09:39 Uhr
      Antwort

      Hmm. Schon merkwürdig . Ich konnte den Fehler hier auch mit zwei anderen Themes und gleichen Plugins reproduzieren, also scheint mir das Template zunächst nicht die Ursache zu sein. Und im Ausschlussverfahren bin ich dann schnell auf die Biene gestoßen … Seltsam auch, dass NoSpamNX ebenfalls nicht läuft. Dummerweise kann ich nicht sagen, seit wann genau (nach welchen Aktualisierungen?) das Problem besteht. Ich werde wohl eine weitere Testreihe durchführen und gebe hier Laut im Falle neuer Erkenntnisse.

  • Rappel

    30. Oktober 2013 um 01:34 Uhr
    Antwort

    All right, es gibt neue Erkenntnisse. Das Problem lag nicht bei AntiSpam Bee, sondern doch am Theme. Ich habe den Entwickler kontaktiert, der Fehler wurde gefunden und behoben. So weit, so gut. Davon unabhängig bleibe ich einstweilen bei Anti-Spam - es scheint mir doch etwas effektiver zu arbeiten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über

RAPPELSNUT ist ein reich bebildertes Tagebuch im Netz. Der Autor lebt in Pirna, einer kleinen alten Stadt an der Elbe und schreibt hier über dieses und jenes, was den Alltag versüßt oder über den Tag hinaus erwähnenswert scheint. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Neueste Beiträge
Beliebt