Turkish coffee?

Ihr lauft hinüber nach Galata, dann gleich links von der Brücke hinunter und über den kleinen Fischmarkt. Diesen bis zum Ende bestaunen und durchqueren und dann weiter am Ufer.

Near by the Galata Bridge, Istanbul

Near by the Galata Bridge, Istanbul

Gleich darauf trefft ihr auf die mobilen „Balik Ekmek“ Stände – die Männer bereiten den berühmten „Fisch-Döner“ frisch auf ihrem Grill.

Near by the Galata Bridge, Istanbul

Near by the Galata Bridge, Istanbul

Ob hier nun tatsächlich im Bosporus gefangener oder doch aus Norwegen importierter Fisch serviert wird kann ich nicht wirklich beurteilen …

Near by the Galata Bridge, Istanbul

Dicht dabei, direkt am Ufer des Goldenen Horns, ist diese reizende Freiluft-Teeküche zu finden.

Near by the Galata Bridge, Istanbul

Kein 5-Sterne-Ambiente, aber ein erstklassig gebrühter Bohnenkaffee (und Tee) nach einem lobenswerten Grillfisch. Das passt so.

0 Kommentare
0 likes
Vorheriger Beitrag: Dunkle Wolken über StolpenFolgender Eintrag: Wtf?!

Auch interessant

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über

RAPPELSNUT ist ein reich bebildertes Tagebuch im Netz. Der Autor lebt in Pirna, einer kleinen alten Stadt an der Elbe und schreibt hier über dieses und jenes, was den Alltag versüßt oder über den Tag hinaus erwähnenswert scheint. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Neueste Beiträge
Beliebt