An der Galatabrücke in Istanbul wird stets und ständig posiert und fotografiert. Mitunter kommt es bei dem Gewusel der Menge dann auch dazu, dass die Menschen für ein Erinnerungsfoto posieren und dabei in mehrere Kameras blicken. Letztlich sind dann auf dem eigenen Erinnerungsfoto ganz andere Menschen neben den eigentlichen Protagonisten zu sehen. Das passt am Ende auch, und entbehrt dazu nicht einer gewissen Komik – was jetzt das Original meint, welches hier nicht zu sehen ist und auch nicht zu sehen sein wird.

Aber so ist es auch schön.

4 Kommentare

  1. Ramona 25. April 2013 um 22:57

    Also meiner Meinung nach ist dieses Foto wunderschön wenn man die Geschichte dahinter weiß.

    Antworten
  2. derbaum 26. April 2013 um 19:54

    ich hätte das original schon gern mal gesehen…

    Antworten
    1. Rappel 27. April 2013 um 19:27

      Klar doch. Du weißt doch aber, wer daneben stand. :)

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.