Das wars. Ich gehe offline.

Für einige kurze oder längere Momente.

Bitte keine Panik!

Dieses Weblog zieht lediglich um. Nach Jahren der Beständigkeit steht nun ein Server-Wechsel an, der Domainumzug auch, also das ganze Programm. Schaut ab und an vorbei, ich hoffe, die Nichterreichbarkeit auf ein Minimum reduzieren zu können …

Update 20.30 Uhr: ok, das war es. Bin mir noch nicht ganz sicher, ob alles dabei ist. Aber: alle Beiträge sind da, und (fast) alle Kommentare auch. Mit den Uploads ging etwas schief – geschenkt, die füge ich nach und nach per Hand wieder ein.

Hmm … Mag jemand mal irgendetwas sagen – nur so zum Test?

5 Kommentare
0 likes
Vorheriger Beitrag: Ein Termin an der Genius BarFolgender Eintrag: Samstags in der Langlauf-Loipe

Auch interessant

Kommentare

  • derbaum

    14. März 2013 um 16:39 Uhr
    Antwort

    daumen drüggt das alles klappt!

    • rappel
      zu derbaum

      14. März 2013 um 16:44 Uhr
      Antwort

      Danke. Das ist jetzt schon spannend. Aktuell hängt es noch am Domainumzug ... Und natürlich habe ich diesmal ein Backup erstellt! Ich hoffe, dass das Ding spätestens Sonntag gelaufen ist.

  • tigion

    14. März 2013 um 19:50 Uhr
    Antwort

    Wird schon schief gehen. ;)

  • mortek

    17. März 2013 um 10:11 Uhr
    Antwort

    seit heute kommt auch rss wieder bei mir an. rückblickend eine verwunderliche pause... ;)

    • Rappel
      zu mortek

      18. März 2013 um 08:50 Uhr
      Antwort

      Finde ich jetzt auch seltsam. Zumal ich aktuell dreimal so viele Abonnenten wie zuvor habe, was nicht mit rechten Dingen zugehen kann. Leider habe ich keinen Plan, was ich da machen kann, da der Feed ja direkt von WordPress ausgegeben wird. :(

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über

RAPPELSNUT ist ein reich bebildertes Tagebuch im Netz. Der Autor lebt in Pirna, einer kleinen alten Stadt an der Elbe und schreibt hier über dieses und jenes, was den Alltag versüßt oder über den Tag hinaus erwähnenswert scheint. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Neueste Beiträge
Beliebt