Die Sonne scheint, und es ist Frühling.

Einstweilen jedenfalls. Für zwei kurze Tage. Da bin ich gerne Blümchen-Fotograf.

2 Kommentare
0 likes
Vorheriger Beitrag: Im Uniwerk wird wieder musiziertFolgender Eintrag: Verbrannte Orte

Auch interessant

Kommentare

  • Thomas S.

    7. März 2013 um 10:13 Uhr
    Antwort

    Hübsch! Schön groß rangeholt - mit der Nikon oder 'ner kleinen?

    • rappel
      zu Thomas S.

      7. März 2013 um 10:41 Uhr
      Antwort

      Die Nikon war es - mit einem 300er Rohr daran. :)

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über

RAPPELSNUT ist ein reich bebildertes Tagebuch im Netz. Der Autor lebt in Pirna, einer kleinen alten Stadt an der Elbe und schreibt hier über dieses und jenes, was den Alltag versüßt oder über den Tag hinaus erwähnenswert scheint. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Neueste Beiträge
Beliebt