Ein prachtvoller, und ausgesprochen freundlicher Vertreter seiner Art. Gesehen habe ich ihn heute morgen in der Falknerei zu Schloss Lauenstein. Dieses lädt auch im Winter mit historischem Embiente und Falkenflughalle (der einzigen in Deutschland?) zum Verweilen ein.

Allerdings solltet ihr euch warm anziehen – das Gebäude wird nur mäßig beheizt.

3 Kommentare

  1. derbaum 3. März 2013 um 18:58

    die kerle sind schon fotogen! wobei ich zu diesen falknerein ein sehr gespaltenes verhältnis habe… (ich lasse sie auch konsequent aus wenn ich in lauenstein bin…

    haste das holzauto gefunden?

    Antworten
    1. rappel 3. März 2013 um 19:03

      Natürlich habe ich daran gedacht. Aber nein, das Auto habe ich nicht gefunden. Und dabei habe ich gründlichst in jede Ecke des Museums geschaut!

      Meinst du mit deiner Verweigerung jetzt diese eine Falknerei oder alle?

      Antworten
  2. derbaum 4. März 2013 um 19:27

    ich kenne nur die eine – aber ich glaube ich lasse sie alle weg ;-) ( auf der augustusburg ist glaube ich noch eine…)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.