Mieträder mit Tablets

Von den Dänen lernen, heißt siegen lernen! Jedenfalls immer dann, wenn das Fahrrad als alternatives Verkehrsmittel in den Focus rückt. In Kopenhagen wird in diesem Jahr eine neue Reihe von City Bikes an den Start gehen. Damit bringen die Dänen ein komplett neues Fahrradverleihsystem auf den Weg, das weltweit einzigartig sein dürfte.

Die komfortablen Räder der spanischen Marke URBIKES versprechen nicht nur soliden Fahrkomfort, sondern werden auch mit einem robusten Tablet-Computer ausgestattet sein. Via Internet und GPS sollen diese Routen planen, Fahrpläne und Tickets für die öffentlichen Nahverkehr bereitstellen sowie das Ausleihen und Abstellen der Räder koordinieren. Dazu wird es eine Smartphone-App geben, mit deren Hilfe sich beispielweise die Räder von unterwegs an einer Wunschstation reservieren lassen.

Wir dürfen gespannt sein, wie gut dieses Konzept im Alltag funktionieren wird, und ob überhaupt und wenn ja: in wie vielen Jahren dann etwas Vergleichbares hierzulande etabliert sein wird … (via)

0 Kommentare
0 likes
Vorheriger Beitrag: Engerling und Ben WatersFolgender Eintrag: A Traveling Photographer

Auch interessant

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über

RAPPELSNUT ist ein reich bebildertes Tagebuch im Netz. Der Autor lebt in Pirna, einer kleinen alten Stadt an der Elbe und schreibt hier über dieses und jenes, was den Alltag versüßt oder über den Tag hinaus erwähnenswert scheint. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Neueste Beiträge
Beliebt