Simson Spatz

Dieses liebevoll aufgebaute Kleinkraftrad kam mir kürzlich in der Hansestadt vor die Linse.



Ihr erinnert euch doch gewiss an die Vogelserie? Der Spatz (2,3 PS) wurde in drei Versionen von 1964-1970 gebaut. Wissenswert dazu: via Neckermann wurde er auch nach Westdeutschland exportiert und für 598,- DM verkauft (im Osten brauchte es hingegen stolze 1050,- Mark).

Wissenswertes, Technische Daten, Werbeprospekte usw. finden sich hier.

0 Kommentare
0 likes
Vorheriger Beitrag: Der Hobbit: Eine unerwartete ReiseFolgender Eintrag: Timur Vermes: Er ist wieder da

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über

RAPPELSNUT ist ein reich bebildertes Tagebuch im Netz. Der Autor lebt in Pirna, einer kleinen alten Stadt an der Elbe und schreibt hier über dieses und jenes, was den Alltag versüßt oder über den Tag hinaus erwähnenswert scheint. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Neueste Beiträge
Beliebt