Irgendwann, und irgendwo auf Usedom



Bansin auf Usedom, im Juli 2010. Ich erinnere mich: circa eine halbe Stunde nach dieser Aufnahme wiesen die Rettungsschwimmer alle Badenden an, das Wasser wegen Sturmwind und zu hoher Wellen zu verlassen.

2 Kommentare
0 likes
Vorheriger Beitrag: Scheunenhof-Einkaufszentrum erneut vor dem AusFolgender Eintrag: Rund um Geising und der Geisingberg auch

Auch interessant

Kommentare

  • Jürgen

    2. September 2012 um 21:33 Uhr
    Antwort

    Schön!

    • rappel
      zu Jürgen

      2. September 2012 um 22:49 Uhr
      Antwort

      So etwas wie ein Lieblingsbild, aus dem Archiv hervorgeholt und gepinnt :)

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über

RAPPELSNUT ist ein reich bebildertes Tagebuch im Netz. Der Autor lebt in Pirna, einer kleinen alten Stadt an der Elbe und schreibt hier über dieses und jenes, was den Alltag versüßt oder über den Tag hinaus erwähnenswert scheint. Wer mitliest, ist willkommen und eingeladen, die Dinge freundlich zu diskutieren.

Neueste Beiträge
Beliebt