Für mich das Interessanteste am Gondwanaland im Leipziger Zoo: die Gruppe von Totenkopfäffchen in ihrem kleinen Territorium.

Die Affen und auch die Besucher werden vor Ort von einem Betreuer genau beobachtet und letztere zudem belehrt, jedweden Kleinkram wie Handy oder Fotoapparat vor der Neugierde und dem Interesse der amüsanten Primaten zu verstecken …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.