Mit dem Frühling steigt auch die Chance auf einen Bohnenkaffee im Lieblingscafé. Das Café Bohemia in Pirna – ich sprach schon manchmal davon. Klein, charmant und mit viel Liebe zum Detail. Wenn man so will und gewissermaßen ein Familienunternehmen. Der Wiener Schokoladen-Orangen-Kuchen von gestern ist eine Erwähnung wert.

Bohnenkaffee im Lieblingscafé

Bohnenkaffee im Lieblingscafé

Bohnenkaffee im Lieblingscafé

Schön, dass es euch noch gibt.

6 Kommentare

  1. derbaum 10. März 2017 um 09:11

    aber sowas von erwähnenswert! und liebenswert!

    Antworten
    1. Rappel 10. März 2017 um 16:47

      Ich wüßte gar nicht, wo ich statt dessen Kaffee trinken würde (wenn es das Bohemia einmal nicht mehr geben sollte).

      Antworten
  2. Gesche Steffen 10. März 2017 um 17:24

    Gelesen und darüber nachgedacht. Das Café werde ich bestimmt mal besuchen. Danke für den Tippi!

    Antworten
    1. Rappel 10. März 2017 um 18:31

      Gerne. An einem schönen, sonnigen Wochenende hast du gute Chancen auf eine gemütliche Einkehr.

      Antworten
  3. Jana 12. März 2017 um 21:49

    Woar das erste Bild macht sofort Lust auf einen feinen Kaffee!

    Antworten
    1. Rappel 13. März 2017 um 11:19

      Ich gebe dir recht und habe das gleich einmal in die Tat umgesetzt (Bohnenkaffee und Presseschau). :)

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.